First Responder der Feuerwehr Breitenbach

Die First-Responder Breitenbach: T.Maurer, C.Dittkowski, C.v.Wageningen und J.Nagel

 

In ländlichen Regionen trifft bei einem Medizinischen Notfall das erste Rettungsmittel meistens erst nach mindestens zehn Minuten oder später ein. Andererseits sind oft schon nach fünf Minuten Maßnahmen der ersten Hilfe erforderlich, um schwerwiegende Schäden oder sogar den Tod des Patienten abzuwenden.

Durch den Einsatz von sogenannten First-Responder Einheiten (örtliche erste Hilfe Teams) kann dieses Problem gelöst werden. 

 

Als First-Responder Einheit ist ein örtliches erste Hilfe Team einzuordnen, dass der Aufgabenstellung entsprechend organisiert ist, eine annerkannte Ausbildung und Mindestausrüstung besitzt, über ein mit Sondersignalanlage und BOS-Funk ausgerüstetes Einsatzfahrzeug verfügt sowie von der zuständigen Rettungsleitstelle alarmiert wird.

 

Diese Aufgabe übernehmen in der Verbandsgemeinde Oberes Glantal ehrenamtliche Helfer der Ortsfeuerwehren Waldmohr, Dunzweiler und Breitenbach. 

 

Die Ortsgemeinde Breitenbach verfügt mit C.v.Wageningen, J.Nagel, T.Maurer und C.Dittkowski über derzeit vier Ersthelfer, die je nach Notfall parallel zum Rettungsdienst alarmiert werden und vor dessen Eintreffen erweiterte erste Hilfe leisten können. 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Breitenbach