Einsatz 006-16

 

Einsatz vom 19. Februar, 22:10 Uhr:

 

B3- Wohnungsbrand Breitenbach, Unterer Kalkofen

 

Einsatzstelle: Breitenbach, Unterer Kalkofen
Alarmierte Wehren: Waldmohr, Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge:

Breitenbach: MTF, LF10/6

Sonstige: RTW 7/83/1

Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Waldmohr und Breitenbach wurden am späten Abend mit dem Stichwort "B3-Wohnungsbrand Breitenbach" in den Unteren Kalkofen alarmiert. Besorgte Anwohner bemerkten starken Rauch an einem Wohnhaus und alarmierten die Rettungskette. Schon bei der Anfahrt der Feuerwehr Breitenbach konnte eine starke Rauchentwicklung am Einsatzobjekt festgestellt werden. Während sich ein Trupp mit Atemschutzgeräten ausstattete, wurde zeitgleich eine Wasserversorgung zur Brandbekämpfung aufgebaut. Der Einsatzleiter, der sich wärenddessen auf Erkundung befand, konnte allerdings schnell Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um ein "Grillfeuer" auf der Rückseite des betroffenen Anwesens, bei dem Papier und Unrat verbrannt wurde. Der Eigentümer wurde aufgefordert, das Feuer zu löschen. Anschließend konnte die Einsatzstelle an diesen übergeben werden. Die Feuerwehr Waldmohr konnte ihre Einsatzfahrt abbrechen.

 

 
 
 
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Breitenbach